News
WISTO

Angebote für GründerInnen und Start-ups

Start-ups und GründerInnen können den Sommer gut nutzen, um sich den Angeboten der österreichischen Fördergeber zu widmen. 3 Beispiele dafür.

1. Impulse Ausschreibung offen

Ab 16. Juli dürfen innovative Projekte im Kontext der Kreativwirtschaft (Design, Architektur, Multimedia, etc.)  wieder zu den impulse Förderprogrammen der aws eingereicht werden:

bietet 70 % Förderzuschuss (max. 50.000 €) für die Frühphase von Innovationsprojekten und ermöglicht Machbarkeitsprüfungen

  • Impulse XL
    bietet 50 % Förderzuschuss (max. 200.000 €) für die Entwicklung, erste Anwendung und Marktüberleitung von innovativen Produkten

Alle Details unter www.aws.at/foerderungen/aws-impulse-xs/ bzw. www.aws.at/foerderungen/aws-impulse-xl/.

2. Phönix Gründerpreis Einreichung offen

Die Fördergeber aws und FFG verleihen im Dezember gemeinsam den Österreichischen Gründerpreis Phönix in
5 Kategorien:

  • Frauen
  • Spin-off
  • Prototypen
  • Business
  • Start-up International

Die Einreichung dazu ist bis 20. August möglich und pro Kategorie wartet eine Reisegutschrift in Höhe von 5.000 €, die für den Besuch von Messen und Kongressen eingesetzt werden kann. Alle Details unter www.aws.at/phoenix

3. Innovationsscheck Beantragung möglich

Mit dem Innovationsscheck der FFG kann externe Expertise für ein F&E-Projekt eingekauft werden, etwa um die technische Machbarkeit zu prüfen oder Herausforderungen zu lösen. 80 % Zuschuss gibt es für die Kooperation mit einer Forschungseinrichtung (max. 10.000 €). Alle Details unter www.ffg.at/innovationsscheck

Wir unterstützen in allen Fällen gerne kostenfrei bei der Auswahl der Förderprogramme, bei der Beantragung, Formulierung und Projektstrukturierung.

Kontakt

Ansprechpartner für alle Fragen zu Unternehmensgründung und zur Vereinbarung eines Beratungstermins ist Bernd Hilby. 

Ansprechperson

Dr. Bernd Hilby
Berater

+43 (5572) 552 52-19
bernd.hilby@wisto.at

In Kooperation mit