Events

WISTO

09. November 2017 | 10.30 Uhr
COIN Informationsveranstaltung - Förderungen für KMU und Forschungseinrichtungen

Informieren Sie sich bei der Informationsveranstaltung über die Möglichkeit, Ihre F&E-Projekte u. a. über die COIN-Programmlinien der FFG fördern zu lassen. 35-70 % Förderquoten für KMU, FH und Forschungseinrichtungen.

Programminhalte

Die Programmlinie COIN der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) zielt darauf ab, die Forschungs- und Innovationstätigkeit von Unternehmen, vor allem von KMU, zu stimulieren und zu erhöhen.

Zu den Zielen zählt insbesondere, Innovationen auszulösen, die neu für den Markt bzw. für die Unternehmen sind (COIN "Netzwerke"). Eine weiteres Ziel von COIN ist die Verbesserung und Stärkung der FTI-Strukturen von Forschungseinrichtungen und Fachhochschulen auch unter Berücksichtigung der Kernfunktion gegenüber Unternehmen (COIN "Aufbau").

  • Programmlinie COIN Netzwerke 
    Mindestens vier Unternehmen, davon mind. drei KMU, forschen gemeinsam an Innovationen. Die Förderquote beträgt 35 - 60 % je nach Unternehmensgröße, max. jedoch 500.000 € für das Gesamtprojekt und die Ausschreibung ist thematisch nicht eingeschränkt. Projekte mit Gesamtkosten von unter 100.000 € werden nicht gefördert. De 10. Ausschreibung COIN Netzwerke startet am 11. Dezember und ist bis 30. März 2018 geöffnet.
    (Wir unterstützten Sie hier auch gerne bei der Suche nach geeigneten Kooperationspartnern.)

  • Programmlinie COIN Aufbau
    F&E-Kompetenzen von Fachhochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sollen gestärkt werden, z. B. durch Aufbau von Humanressourcen und Infrastruktur oder Verbesserung des Dienstleistungs-Angebots für die Wirtschaft. Die Förderquote beträgt bis zu 70 %, max. 2 Mio. €. Projekte von unter 200.000 € werden nicht gefördert. Die 7. Ausschreibung COIN Aufbau startet am 15. September und ist bis 26. Januar 2018 geöffnet.

Details zu diesen Ausschreibungen finden Sie auf der FFG-Webseite.

Informieren Sie sich direkt bei den Programmverantwortlichen der FFG über die Programmdetails, die Förderkriterien und ob Ihre Vorhaben über COIN förderbar sind. 

Informationsveranstaltung

Die Veranstaltung ist kostenlos und für Unternehmer, Entwickler, Projektleiter, Gründer und Forscher gedacht, die die COIN Förderungen und andere für Vorarlberg relevante Programme näher kennenlernen oder Fragen klären wollen.

Programm

Neben COIN werden die Förderungen der Programme IraSME Netzwerk und Forschungskompetenzen für die Wirtschaft vorgestellt. Details unter den jeweiligen Links und persönlich bei Rudolf Grimm. 

  • Vorstellung
  • Information über Kosten und Finanzierung
  • Zeit für individuelle Fragen

Anmeldung

Bitte melden Sie sich per Mail bei Daniela Auer oder telefonisch unter 05572 552 52 18 zu dieser kostenfreien Veranstaltung an. 

Kontakt

Für Fragen zu den COIN Programmen oder anderen Förderungen steht Ihnen Rudi Grimm zur Verfügung. 

Downloads

Veranstaltungsort

FH Vorarlberg, Raum U212
Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn

Ansprechperson

Mag. Rudolf Grimm
Berater

+43 (5572) 552 52-14
rudolf.grimm@wisto.at

In Kooperation mit