Events

WISTO


28. März 2019 | 18.30 Uhr

48. Innovation(night

Ersetzt die Blockchain das Vertrauen? Forschungsprofessor Jens Schumacher erläutert bei der kommenden Innovation(night die Funktionsweise und das Einsatzpotenzial der Blockchaintechnologie.

Unternehmen (z.B. Banken) aber auch Staaten haben damit begonnen das Potenzial der Blockchaintechnologie zu untersuchen und kommen mit immer neuen Anwendungen auf den Markt. Die Möglichkeiten erscheinen fast unbegrenzt! Aber die Blockchain erfordert ein fundamentales Umdenken in den Unternehmen - von zentralisierten zu verteilten und von proprietären zu offenen Systemen. Sind wir bereit für den Wandel?

Prof. (FH) Dr.-Ing. Jens Schumacher ist Forschungsprofessor an der Fachhochschule Vorarlberg und untersucht diese Fragestellung im Forschungszentrum für Prozess- und Produkt-Engineering. Die Schwerpunkte der Forschungsarbeit liegen dabei in der Analyse von Benutzungsfällen der Blockchain in Emerging Industries und der Supply Chain.

ANMELDUNG

Um Anmeldung per E-Mail an innovation-v@vol.at oder Telefon +43 5572 22 1 22 20 wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos. 

HINTERGRUND

Die Innovation(night ist eine kooperative Veranstaltungsreihe der WISTO, FH Vorarlberg, Industriellenvereinigung Vorarlberg und PRISMA Unternehmensgruppe in Kooperation mit den Vorarlberger Nachrichten (VN). Seit über zehn Jahren setzten ausgewählte Vorträge dreimal jährlich Impulse für Unternehmen und die Gesellschaft.

Downloads

Veranstaltungsort

Foyer des Competence Center Rheintal (CCR)
Millennium Park 4
6890 Lustenau

Ansprechperson

Katharina Linhart
Marketing und Kommunikation

+43 5572 55252 17
katharina.linhart@wisto.at

In Kooperation mit