Forschungsförderungen: Hands-on Unterstützung bei der Antragstellung

05.10.2021, 11:50 Uhr

Ab sofort bietet die WISTO als erweitertes Angebot die Hands-on Unterstützung bei der Antragstellung von Forschungsförderungen an. Somit ist das Verfassen Ihres Antrags mit viel weniger Aufwand verbunden sowie schneller und einfacher durchführbar.

Jacqueline Neyer | Antragstellung | (c) studioWälder

Im Bereich der Erschließung von Fördermitteln erhalten Unternehmen vielseitige Unterstützungsleistungen. Neben der kostenlosen Beratung und Begleitung bei der Beantragung von Förderungen bietet die WISTO nun erstmalig auch Unterstützung beim eigentlichen Schreiben von Förderanträgen. Durch dieses Angebot sollen vor allem KMU, die aus Kapazitätsgründen oftmals Forschungsförderungen nicht in Anspruch nehmen, intensiver unterstützt werden.

Jacqueline Neyer, die viele Jahre Erfahrung aus dem Bereich der Forschungsförderungen mitbringt, unterstützt Rudolf Grimm seit 1. Juli als Projektmanagerin für Forschungsförderungen.

Ihre Ansprechpersonen

DI Jacqueline Neyer
+43 5572 55252 26
jacqueline.neyer@wisto.at

Mag. Rudolf Grimm
+43 5572 55252 14
rudolf.grimm@wisto.at

Interessierte Unternehmen können sich jederzeit gerne mit Anfragen an uns wenden.

(c) studioWälder